DVF NORDMARK NEWS



  • 14.07.2021 Clubszene , DVF Nordmark

    Kleinbahnromantik mit dem Heideexpress

    Im Rahmen eines Online-Meetings mit den Vorsitzenden der Fotogruppen im Bezirk Niedersachsen-Ost wurde u. a. diskutiert, wie man die Aktivitäten im Bezirk – auch „nach“ Corona - wieder beleben kann. Ein Ziel sind regelmäßig Aktivitäten und Exkursionen anzubieten.

    Auf Vorschlag von Ulrich Walter von der BSW Fotogruppe bietet der Bezirk Hannover-Ost daher am 15.08.2021 eine/n Erlebnisfahrt / Ausflug nach Lüneburg und Weiterfahrt mit dem Heideexpress nach Bleckede an.

    Programm:
    Anreise von Hannover nach Lüneburg. Die Anreise nach Lüneburg erfolgt individuell oder gemeinsam und sehr günstig mit dem Niedersachsenticket. Bei Teilnahme am gemeinsamen Start ist Treff in Hannover um 7:15 Uhr in der Wandelhalle des Hauptbahnhofs Hannover (Treppenaufgang zum Abfahrtsgleis). Der Zug fährt um 7:40 Uhr ab und kommt in Lüneburg um 9.25 Uhr an.
    Der Kaufpreis hängt von der Personenzahl ab und beträgt: 23 € plus 5 € für jeden Mitreisenden (insgesamt max. 5 Personen, Gesamtpreis 43 € geteilt durch 5 Personen = 8,60 € pro Person).
    Es sollten sich daher möglichst immer 5 Personen zusammenfinden, vielleicht auch schon in vorheriger Absprache. Der Kartenkauf erfolgt dann entsprechend der Teilnehmerzahl und Aufteilung vor der Abreise im Bahnhof. Wer von auswärts mit der Bahn anreist, sollte unbedingt schon bei der Anreise das Niedersachsenticket lösen.

    In Lüneburg geht es dann um 9:48 Uhr mit dem HEIDE-EXPRESS weiter nach Bleckede. Im Fahrpreis von 13 € sind Hin- und Rückfahrt enthalten. Bezahlung erfolgt bei der Abreise in Lüneburg am Zug.
    Wichtig: Die Fahrkarte für den Heide Express möge bitte jeder selbst bestellen (Tel 05852 951414). Bezahlung erfolgt bei der Abreise in Lüneburg am Zug. Bei Bestellung der Karte bitte angeben: Kennwort: DVF-Ausflug. Die Dame dort möge dies bitte unter Bemerkungen notieren. Wir erhalten dann möglichst gemeinsame Sitzplätze. Da keine Teilnehmerzahl genannt werden kann, ist dieser Weg in anbetracht der Kürze der Reservierungsmöglichkeit leider notwendig. Sollten die Plätze wegen zu hoher Teilnehmerzahl ausgebucht sein, ist jedoch die Mitfahrt nach Lüneburg allein ein lohnendes Ziel!

    Bitte eine kurze Info per Mail an 2.bezirksleitung.nds-ost@dvf-nordmark.de über die Anmeldung beim HEIDE-EXPRESS.

    Ablauf:
    Erleben Sie echte Kleinbahnromantik. Ankunft in Bleckede um 10.43 Uhr. Unseren Aufenthalt in Bleckede besprechen wir bei der Fahrt im Zug.
    Für den Aufenthalt in Bleckede empfiehlt sich Stadtrundgang, Informationszentrum für das Biosphärenreservat mit Ausstellung, Elbfähre zum anderen Elbufer – mit etwas Glück: Biber und zum Abschluss: Besuch der Brauerei Bleckede mit einem Schluck des dort gebrauten Bieres.

    Bleckede ist eine Stadt der deutschen Fachwerkstraße. Mittlerweile wird die Stadt geprägt von Ihrem Informationszentrum im Schloss Bleckede. Prägend für das Infozentrum sind zwei Themen:

    Ein altes Gemäuer und das Leben am Strom und das Schloss Bleckede als Erlebniszentrum des Biosphärenreservats Niedersächsische Elbtalaue. Über 1000 qm moderne Ausstellungsfläche machen eine der interessantesten und ursprünglichsten Landschaften Mitteleuropas begreifbar und erlebbar. Vogelstimmenklavier, Überflutungsmodell, Aquarium, Aussichtsturm, lebensgroße Tiere und noch viel mehr gibt es hier zu entdecken und auszuprobieren – für Groß und Klein.

    Die Rückfahrt von Bleckede nach Lüneburg erfolgt spätestens um 17:17 Uhr. Ankunft Lüneburg 18:13 Uhr und Abfahrt nach Hannover um 18:34 Uhr. Ankunft Hannover um 20.15 Uhr.

    Wer sich noch Lüneburg ansehen möchte, kann alternativ auch um 14:50 Uhr von Bleckede mit dem HEIDE-EXPRESS abfahren, Ankunft in Lüneburg 15.46 Uhr. Für die ebenfalls sehenswerte und wunderschöne Stadt Lüneburg bleiben dann knapp 3 Stunden.

    Die Bezirksleitung Niedersachsen-Ost.

    Für Fragen stehen Werner Fritz, 05105/82823 und Ulrich Walter 0511/513501, Handy 0151 20509579 gern zur Verfügung.